***Nicht mein Tag*** Weltpremiere in Bochum

 

 

Ein Bild aus Kino 12


Direkt im Anschluss des Films holte Regisseur Peter Thorwarth sein gesamtes Team auf die Bühne. Es ist schön mit anzusehen, zugleich auch immer erstaunlich, wie viele Teammitglieder aktiv an einem Film arbeiten.

 

Weltpremiere in Bochum? Ja, in Bochum. Der Film wurde in 14 Kinos gezeigt und wurde zusätzlich sogar in allen Kinos vom gesamten Hauptcast für den Film eingestimmt. 
Schon Stunden vor Filmbeginn füllten sich die Gänge. Fans, geladene Gäste und vor allem die Presse haben den Empfang des Regisseurs Peter Thorwarth und der Hauptdarsteller Moritz Bleibtreu, Axel Stein, Jasmin Gerat und Anna Maria Mühe mit Blitzgewitter zu einem Filmfest gemacht.

Ein STUPH Daumen hoch für so viel Presse und Interesse an einen deutschen Kinofilm. 
Das deutsche Kino kann die Unterstützung gegen die international produzierten Filme gebrauchen.

Geht ins Kino, der Film lohnt sich. NICHT MEIN TAG

Euer STUPH-Team

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Sandrina (Dienstag, 04 März 2014 21:06)

    So viele machen da mit?Das ist ja ein halbes Kino voll, die die alle vorne stehen